Ort, PLZ oder Straße
Umkreis
Wohnung, Haus, mieten, kaufen
Preis bis:
Zimmer ab:
Fläche ab:
Anbieter
Ergebnisse anzeigen

Immobilien in Leverkusen, 76 Ergebnisse

Seite 1 von 7
Dorf und Stadt zugleich
Opladens erste Erwähnungen datieren aus der Zeit zwischen 1168 und 1174. Im Jahre 1732 bekam die Ansiedlung eine steinerne Brücke über die Wupper, genannt wird der Übergang allerdings schon 1307. Geprägt von Handwerks- und Gewerbebetrieben ist das ehemalige Dorf zu einem verhältnismäßig großen Ort angewachsen, der landwirtschaftliche Charakter blieb aber dennoch erhalten. Opladen verfügt trotz der Nähe zu Köln über ein ausgesprochen lebhaftes Stadtleben mit einer beliebten Club- und Kneipenszene, modernen Wohngebieten sowie einem schönen Naherholungsbereich. Die Bebauung ist gemischt, quer durch alle Baustile, angefangen bei Fachwerkhäusern über Gründerzeit (je nach Definition zwischen 1850 und 1914), Jugendstil (um 1900) und Art déco (1920-1930) bis hin zu den Bausünden der fünfziger, sechziger und siebziger Jahre, also für jeden Geschmack etwas. Beliebt als Wohnsiedlung ist der Stadtteil allerdings auch aufgrund der hervorragenden Anbindung an die A3 sowie dem sehr gut ausgebauten Netz öffentlicher Verkehrsmittel.

Auch Wiesdorf ist sehr alt, zwischen 1110 und 1120 taucht es in der Geschichte auf. Als Dr. Leverkus seine in Wermelskirchen stehende Ultraminfabrik 1861 in das Dorf am Rhein verlegte, ahnte er nicht, dass er einmal Namensgeber für einen Wirtschaftsstandort werden würde. Schon ab 1891 begann die Farbenfabrik Friedrich Bayer & Co. Teile seines Werks sowie umliegendes Land aufzukaufen, 1895 entstand in Wiesdorf die damals weltweit modernste Chemiefabrik. Die Wohnungssituation in dem Stadtteil ist ausgesprochen gut, in der Bayer Kolonie verbinden sich städtisches Leben mit ländlicher Ruhe, eine hervorragende Infrastruktur rundet das Bild ab. Allerdings gibt es in Wiesdorf auch einige Hochhäuser in der fantasievollen Bauweise der siebziger Jahre, die das nette Ortsbild etwas trüben. Als drittes Ortszentrum von Leverkusen zählt das sehr hübsche, 1268 erstmals erwähnte Schlehbusch mit seinem ländlichen Charme. Die gute Wohngegend ist ruhig, der Wochenmarkt überschaubar und die Fachgeschäfte sind gut sortiert. Schlehbusch hat ein Industriemuseum, das auch Besucher aus anderen Regionen anlockt, die Leverkusener Jazztage sind Musikfreunden ein Begriff. In der Vergangenheit war das Dorf als Sommersitz bei betuchten "Städtern" sehr beliebt, wie einige der noch vorhandenen, wunderschönen alten Villen zeigen.

Ein netter Wohnbezirk ist auch das als Hof 1325 genannte Manfort. Durch die Nähe zur Eisenbahn entstanden gegen Ende des neunzehnten Jahrhunderts verschiedene Fabriken im Ort, wobei die Züge im Leverkusen-Schlehbusch halten, da es Manfort als Ortsteil bei der Errichtung des Bahnhofs noch nicht gab. Auf dem Fabrikgelände des ehemaligen Dynamit- und Walzwerks Wuppermann entstand nach dessen Stilllegung der Innovationspark Leverkusen, ein großer Gewerbepark. Das Gebiet um die Kalkstraße wird von den Wohnsilos der siebziger Jahre geprägt, in anderen Bereichen sind eher Einfamilienhäuser mit schönen Gärten in der Überzahl. Auch Wohngebiete mit kleineren Mehrfamilienhäusern sind vorhanden, die Baustile ziehen sich wie auch in Opladen quer durch die Architekturgeschichte.

Viel Interesse weckt das ausgesprochen ländlich wirkende Bergisch Neukirchen als Wohnbezirk. Hier stehen noch viele Fachwerkhäuser im typischen Stil des Bergischen Lands mit der dunklen Schieferverkleidung, das älteste Gebäude stammt von 1561, einige sind aus dem siebzehnten Jahrhundert, andere aus dem Achtzehnten. Das klassizistische Pfarrhaus von 1823/24 sowie die in der Zeit von 1781 bis 1783 erbaute Kirche im bergischen Barockstil heben sich etwas von der Restbebauung ab. Allerdings wurden auch moderne Ein- und Mehrfamilienhäuser ins Dorf gestellt, nicht immer in ganz geglückter Kombination mit dem Altbestand, da der "Bauboom" schon in den sechziger Jahren begann, was sich leider unübersehbar ist.
Impressum | Datenschutz | AGB
im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen